Futterspende und die nächsten Notfälle….

Ganz herzlichen Dank von Frau Schröder, die uns mit einem großen Futterpaket überrascht hat. Das Kittenfutter kam gerade richtig und wurde schon weitergeleitet an die Pflegestelle zweier stark verschnupfter Katzenkinder, welche von einem Bauernhof stammen. Ein Grund, weshalb wir aktuell nichts aufnehmen können: Es ist wieder Welpenzeit und viele der Tiere sind krank, weshalb sie erst einmal in getrennt gehalten werden müssen.

Danke für das Futter!

Katzenschnupfen (Feline Rhinotracheitis) ist leider nicht ganz mit dem Schnupfen beim Menschen zu vergleichen. Der Auslöser ist vor allem das Feline Calicivirus (FCV), welches sehr ansteckend und sich zu allem Überfluss auch noch auf die Augen setzt. Unbehandelt führt der Katzenschnupfen oft chronischem Schnupfen oder auch zu Erblindung. Also eine ernste Angelegenheit.

Und genauso ein Fall ist leider die kleine Elly.

Den Anblick des Augen ersparen wir den Lesern lieber.

Verwurmt, verfloht und mit einem starken Katzenschnupfen wurde sie gefunden. Wir vermuten, dass sie von einem Hof stammt. Das linke Auge des Winzlings war durch die Infektion so schlimm in Mitleidenschaft gezogen, dass es vom Tierarzt entfernt werden musste. Elly wird ein einäugig ein gutes Leben führen können. Sie wird derzeit von ihrer Finderin gesund gepflegt.

Nach erfolgreicher OP.

Elly erholt sich derzeit gut und genießt es verwöhnt zu werden. Wir freuen uns über jede Spende, die ihre Operationskosten unterstützt.

Katzenhilfe Oldenburg e.V.
PayPal: info@katzenhilfe-oldenburg.de
OLB – IBAN: DE58 2802 0050 1147 6124 00
Verwendungszweck: Elly

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s