Author Archives: enea2012

Überraschung!

Eine schöne Überraschung erreichte uns bereits vor den Feiertagen: Ein dickes Bündel Stifte. Kugelschreiber in Katzenhilfe-Grün mit entsprechendem Aufdruck, gutem Grip und sogar einer Spitze, mit der man auf Handys etc. tippen kann. Klasse! Herzlichen Dank an die netten Spender, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bruno – CT-Ergebnis

Und plötzlich ist jede Hoffnung dahin… Alle bisherigen Untersuchungen – Blutbilder, digitales Röntgen und Histologie – hatten keinen konkreten Aufschluss über die Ursache der Symptome gebracht. Dank der großzügigen Spende konnten wir Bruno am 14. Dezember zum CT bringen. Das … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bruno sagt “Danke!”

Bruno und natürlich auch wir sagen danke für das unverhoffte und sehr großzügige Weihnachtswunder. Bruno sieht auf dem Foto noch gut aus. Mittlerweile hat sich sein Zustand verschlechtert und kein Antibiotikum schlägt an. Sein unermüdliches Pflegefrauchen macht sich große Sorgen. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bruce im Glück

Bruce auf in seiner Pflegestelle einen Freund gefunden – Kater Pietie. Der ca. 5 Monate alter Bruce kam mit sieben weiteren Katzenkinder zu uns. Die Halter seiner Mutter hatten die in Oldenburg geltende Kastrationspflicht ignoriert und waren mit den vielen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Brummbär Bruno sucht Paten

Bruno übernahmen wir im August 2018 aus einem auswärtigen Tierheim, wo man sich seiner rigoros entledigt hatte, denn der genügsame, liebe Brummbär hatte ordentlich Übergewicht, sehr schuppiges Fell, diverse kleine Spondylose-Herde und Diabetes im Gepäck. Viele Zähnchen hatte er auch nicht … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ganz großer Dank an den anonymen Spender

Am Freitag erreichte uns eine sehr großzügige anonyme Spende. Wir freuen uns sehr darüber und sagen Danke auch im Namen unserer Schützlinge.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Erneuter “Besuch” aus Wangerooge

WhatsApp am Freitag, 14. September: “Vier Katzenbabies sind an der Futterstelle aufgetaucht. Ca. 8 – 10 Wochen alt!” Oh Mist! Das ist schon recht alt für wild geborene Katzenkinder, die in diesem Alter schon ein große Portion Sozialisation in Sachen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment