Fundkater Norris: So muss Tierschutz funktionieren!

Abends um kurz vor neun. Das Telefon geht und Frau Brören von den SOS Samtpfoten e.V. ist dran. Sie sei sich sicher, dass ein auf unserer Seite gemeldeter Fundkater identisch sei mit einem, der bei eBay-Kleinanzeigen als vermisst gemeldet ist.

Die Halterin ist schnell angerufen und in der Tat: Es ist ihr Kater!

Norris

Norris wurde nur 70m Luftlinie (also quasi Katzen-Weg) von zuhause aufgegriffen. Er war insgesamt 5 Tage verschwunden, obwohl die Dame, die ihn aufgenommen und auch uns gemeldet hatte, Norris die Veranda-Tür offen ließ, so dass er jederzeit hätte nach Hause gehen können.

Insgesamt aber ein schöner Rückvermittlungserfolg!

Weil das aber nicht immer so prima klappt, möchten wir hier ein paar Hinweise für das Verhalten geben, wenn die Katze nicht nach Hause kommt.

  • Lassen Sie Ihr Tier kennzeichnen und registrieren. Wir schauen als erstes nach einer Tätowierung in den Ohren und suchen, wenn diese fehlt oder unleserlich ist, danach nach einem Chip. Beide Kennzeichnungsarten sind nur von Nutzen, wenn das Tier auch bei TASSO registriert ist. Das geht online innerhalb weniger Minuten und ist kostenlos.
  • Melden Sie das Verschwinden zunächst bei den Tierschutzorganisationen. Diese sollten die ersten Anlaufstelle sein. Für Oldenburg sind es das Tierheim Oldenburg, die Katzenhilfe Oldenburg e.V. sowie die SOS Samtpfoten Nordwest e.V. Dies sind die offensichtlichsten Anlaufstellen, an welche sich der Finder Ihrer Katze wenden wird.
  • Nutzen sie _zusätzlich_ den NWZ-Dienstagsanzeiger, eBay-Kleinanzeigen und auch Facebook-Gruppen für in OL bzw. umzu vermissten Tiere. Die Betonung liegt hier auf “ZUSÄTZLICH”. Wir erleben es in letzter Zeit immer öfter, dass Tiere ausschließlich bei eBay-Kleinanzeigen oder bei Facebook vermisst bzw. auch als gefunden gemeldet werden. Bitte bedenken Sie, dass gerade Senioren oft nicht im Netz aktiv sind, aber gerne mal Katzen finden. Woher sollen die dann Kenntnis einer Vermisstenanzeige im Netz haben??? Nicht jeder ist zudem bei Facebook oder um 20 Ecken dort mit den entsprechnden Leuten bzw. Gruppen vernetzt. Finder wenden sich zudem in erster Linie an das Oldenburger Tierheim, uns oder die Kollegen von den Samtpfoten. Online zu suchen ist sinnvoll, aber bitte nicht ausschließlich. Bedenken Sie auch, dass die Ehrenamtlichen im Tierschutz nahezu immer voll eingespannt sind und die Abstimmung von Fund- und Vermisstenmeldungen im Internet viel Zeit frisst.
  • Haben Sie aktuelle Fotos Ihrer Katze parat. Es ist wenig hilfreich, wenn wir Bilder bekommen auf denen die inzwischen 8-jährige Katze als 8 Wochen altes Katzenkind zu sehen ist…..
  • Geben Sie genau an, wo Ihre Katze verschwunden ist. Vermisstenmeldungen wie: “Mausi ist weg. Sie ist ganz schwarz und wird sehr vermisst. Bitte melden unter Handy 0111-123456789” sind witzlos. Ist Mausi in Oldenburg oder im Ammerland oder in Delmenhorst weg? Wo sollen Anwohner und Tierfreunde denn bitte die Augen offen halten? Auch über die Handynummer hat man keinen Anhaltspunkt zum Ort.

Norris’ Frauchen hat zum Glück zusätzlich zur eBay-Kleinanzeige noch Flyer aufgehängt und das Tierheim informiert. Spätestens wenn wir die Meldung auf der Tierheims-Seite gesehen hätten, wäre Norris wieder zuhause gewesen. Ging dank der aufmerksamen Kollegen in diesem Fall aber zum Glück schneller. 🙂 Der Kater wird nun zusätzlich zur schlecht leserlichen Tätowierung noch gechipt und registriert. Norris, so haben wir gerade erfahren, liegt jetzt auf seinem Sofa und lässt sich ordentlich durchkraulen.

Advertisements
This entry was posted in informieren, schön. Bookmark the permalink.

2 Responses to Fundkater Norris: So muss Tierschutz funktionieren!

  1. Bianca says:

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich bin sehr glücklich meinen Norris wieder bei mir zu haben. Spende folgt.

  2. enea2012 says:

    Wir helfen gerne und freuen uns total, dass Norris so schnell wieder auf’s Sofa gekommen ist! Für die Spende jetzt schon einmal DANKE!!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s