Abschied von Emmi

In unserem Blogbeitrag vom 18. Dezember 2019 kündigten wir an, dass wir noch über die Fundkatze Emmie, für deren Zahnsanierung die großzügige Spende sein sollte, berichten werden.
emmi-bei-sonja
Leider gibt es keine guten Nachrichten zu verkünden. Emmie stellte in ihrer Pflegestelle plötzlich mehr oder weniger das Fressen ein. Sie nahm so gut wie nichts mehr zu sich und es fiel schwer, das Verhalten zu deuten.
Emmie zog dann nochmal in eine andere Pflegestelle um, wo sie direkt nach Ankunft zwar ein wenig gefuttert hat aber bereits am nächsten Tag nichts mehr zu sich nahm. Sie wurde erneut einem Tierarzt vorgestellt und der Ultraschall bestätigte den Verdacht, dass ihre Nieren schwer geschädigt waren.
Sie erhielt an diesem Tag Flüssigkeit, ein Aufbaupräparat und etwas gegen Übelkeit aber nichts davon half. Emmie frass und trank nichts und das schlimmste – sie setzte keinen Urin mehr ab, trotz der Infusion. Ihre Nieren waren am Versagen und somit mussten wir die kleine Maus schweren Herzens am 21.12.2019 gehen lassen.
Emmie war ein bereits sehr sehr altes Katzenmädchen und wurde von niemandem vermisst. Wir hoffen, dass wir ihre letzten Tage mit viel Liebe und Geborgenheit füllen konnten. Sie war so entzückend und liebte es, auf dem Arm zu kuscheln und herumgetragen zu werden. Wenigstens wir vermissen sie nun. ❤
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s