Katerkind Mütze

Mütze wurde auf einem Hof geboren. Seine Mutter ist da zugelaufen und hatte neben ihm noch weitere Katzenkinder geworfen.

Uns erreichte nun der Hilferuf eines Verwandten der Hofbewohner. Das Muttertier mit den anderen Jungen war weg, zurückgeblieben war ein einsames Katzenkind. Das könne dort auch bleiben, hieß es in der Mail, aber später wäre Hilfe bei der Kastration nötig.

Kein Problem, da helfen wir gerne weiter. Allerdings stellte sich heraus, dass der Hof sehr nahe an der Autobahn liegt und die Gefahr für das Katzenkind damit groß ist, vor allem, wenn es einen größeren Aktionsradius entwickelt.

muetze.jpg

Mütze

Also haben wir den Kleinen aufgenommen. Bei der routinemäßigen Untersuchung wurde dann Leukose festgestellt, eine von Katze zu Katze übertragbare Infektion. Gut, dass wir ihn mitgenommen haben. So kann für Mütze ein Zuhause in Wohnungshaltung gesucht werden, wo er unter Beobachtung ist und medizinisch versorgt werden kann, wenn es nötig sein sollte.

Also: Er sucht noch einen Platz. In Wohnungshaltung, gerne bei einer ebenfalls Leukose-positiven Katze. Ein netter Hund darf dort auch wohnen.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s